Atomprogramm
Pakistan vermeldet erfolgreichen Waffentest

Pakistan hat zum zweiten Mal einen atomwaffenfähigen Marschflugkörper aus eigener Herstellung erfolgreich getestet. Die Machtdemonstration dürfte vor allem dem Nachbarland Indien gelten, das ebenfalls über Nuklearwaffen und geeignete Trägersysteme verfügt.

HB ISLAMABAD. Die Rakete vom Typ Hataf-VII mit einer Reichweite von 500 Kilometern habe ihr Ziel am Dienstag „auf den Punkt genau“ getroffen, teilte das Militär in Islamabad mit. Der pakistanische Präsident Pervez Musharraf habe dem Test beigewohnt und betont, „glaubhafte minimale Abschreckung“ bleibe ein Eckpunkt der Sicherheitsstrategie seines Landes.

Pakistan hatte im August vergangenen Jahres erstmals einen atomwaffenfähigen Marschflugkörper aus eigener Herstellung getestet. Die beiden südasiatischen Atommächte Indien und Pakistan testen regelmäßig atomwaffenfähige Raketen. Seit ihrer Unabhängigkeit von britischer Kolonialherrschaft im Jahr 1947 haben die beiden Staaten drei Kriege gegeneinander geführt, zwei davon um das geteilte Kaschmir. Vor gut zwei Jahren nahmen Indien und Pakistan Friedensverhandlungen auf, die bis heute andauern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%