Atomtests
USA richten scharfe Warnung an Nordkorea

Die Drohungen der USA an Nordkorea werden schärfer: Falls Pjöngjang wirklich einen Atomtest durchführe, hätten die Vereinigten Staaten keine andere Wahl, als entschieden zu handeln, sagte US-Staatssekretär Christopher Hill.

HB WASHINGTON. „Wir werden ein atomares Nordkorea nicht akzeptieren“, sagte Hill weiter. Sein Land müsse sicherstellen, dass (Nordkorea) und jedes andere Land der Welt versteht, dass dies ein sehr schlimmer Fehler ist.“

Die US-Regierung habe dem kommunistischen Regime auf diplomatischen Kanälen bei den Vereinten Nationen in New York ihre „tiefe Sorge“ über die Pläne übermittelt. Wenn die Nordkoreaner dächten, sie könnten durch einen Nuklearwaffentest Mitglied eines atomaren Clubs werden, sollten sie besser noch einmal nachdenken, sagte Hill, der auch der US-Gesandte bei den derzeit eingefrorenen Sechs-Parteien-Gesprächen zu Nordkorea ist.

Der Uno-Sicherheitsrat konnte sich derweil am Mittwoch noch nicht auf eine...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%