Beginn der Fastenzeit
Benedikts letzte große liturgische Feier

Zwei Tage nach seiner Rücktrittsankündigung wagt sich Papst Benedikt XVI. heute an die Öffentlichkeit: Das amtierende Kirchenoberhaupt zelebriert eine Messe zum Beginn der Fastenzeit – aus Platzgründen im Petersdom.

RomEs ist sein erster Auftritt seit der historischen Rücktrittsankündigung: Papst Benedikt XVI. wird am heutigen Mittwoch vermutlich die letzte große liturgische Zeremonie seines Pontifikats abhalten. Am Nachmittag will das 85-jährige Oberhaupt der Katholiken im Petersdom in Rom die Aschermittwoch-Messe zum Beginn der Fastenzeit feiern. Bereits am Vormittag eine Generalaudienz geplant.

Wegen des zu erwartenden Ansturms von Gläubigen, Kardinälen, Bischöfen und Touristen wurde die Aschermittwoch-Liturgie eigens von der Kirche Santa Sabina auf dem Aventin-Hügel in den wesentlich größeren Petersdom verlegt. Auch zu der Audienz wird ein großer Andrang erwartet.

„Bis zum 28. Februar wird Papst Benedikt XVI. unser Papst bleiben,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%