Berlin-Besuch
Kühler Empfang für Russlands Präsident Putin

PremiumIn Berlin treffen sich Kanzlerin Merkel und Kremlchef Putin. Doch wegen der russischen Bomben auf Aleppo ist die Stimmung ist frostig. Dabei würde ein Ende der Eiszeit der Wirtschaft in Russland und Deutschland nutzen.

Moskau, BerlinAlles, nur kein Glanz. Angesichts russischer Bomben auf Aleppo sah das Protokoll des Kanzleramts für den russischen Präsidenten am Mittwochabend einen äußerst kühlen Empfang vor. Ein „Arbeitstreffen“, zu dem es „angesichts der Uhrzeit auch ein Abendessen gibt“, kündigte Regierungssprecher Steffen Seibert an, und: Es werde „in aller Ernsthaftigkeit und Schonungslosigkeit“ über die Ukraine-Krise und den Syrien-Krieg beraten. Zusammen mit den Präsidenten der Ukraine und Frankreichs, Petro Poroschenko und François Hollande, sollte es zuerst um die Umsetzung des Minsker Friedensabkommens für die Ostukraine gehen: Der Waffenstillstand dort ist brüchig, der Abzug schwerer Waffen kommt auf beiden Seiten nicht...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%