Premium Bert Rürup zur Euro-Zone Zurück auf Start!

Die Griechenland-Krise bietet die Chance, Europa politisch zu einen. Doch eines nach dem anderen: Zunächst braucht die Währungsunion einen echten Stabilitätspakt – um Trittbrettfahrer aufzuhalten.
Die Euro-Zone steht an einem Scheideweg. Quelle: dpa
Eine „kränkelnde Frühgeburt“?

Die Euro-Zone steht an einem Scheideweg.

(Foto: dpa)

BerlinDas Drama um Griechenland hat zweierlei deutlich gemacht: Zum einen ist klar geworden, dass die Geldpolitik die Probleme strukturell unsolider öffentlicher Finanzen nur überdecken, nicht aber lösen kann. Und zum anderen zeigt sich, dass die Mitgliedschaft eines Landes in der Europäischen Währungsgemeinschaft auf Dauer tragfähige Staatsfinanzen erfordert.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Bert Rürup zur Euro-Zone - Zurück auf Start!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%