Brexit
Galgenfrist für London

PremiumDie Briten könnten zwei Jahre länger im Binnenmarkt bleiben – mit allen Pflichten, aber ohne Stimmrechte. Denn auch in der fünften Brexit-Verhandlungsrunde wurden kaum Fortschritte erzielt.

Brüssel/LondonBrexit-Minister David Davis wandte sich mit einem dringenden Appell an die EU-Regierungschefs. „Ich hoffe, dass Sie Michel Barnier die Mittel geben, um unsere Verhandlungen auszuweiten“, sagte Davis am Donnerstag in Brüssel. Es müsse endlich über die zukünftige Partnerschaft des Vereinigten Königreichs mit der EU gesprochen werden.

Der Wunsch des Briten wird nicht in Erfüllung gehen. Das stellte Barnier postwendend klar. „Ich kann dem Europäischen Rat nicht empfehlen, Diskussionen über die zukünftigen Beziehungen zum Vereinigten Königreich zu beginnen“, sagte der Brexit-Chefunterhändler der EU. Der Franzose ist höchst unzufrieden mit den Brexit-Verhandlungen. Auch in Runde fünf, die am Donnerstag in Brüssel...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%