Historiker Brendan Simms
„Großbritannien ist die letzte große Macht in Europa“

Wie sollte es mit der europäischen Einigung weitergehen? Der irische Historiker Brendan Simms hat dazu eine klare Meinung. Prophezeiungen über den Niedergang Großbritanniens hält er für stark übertrieben.

LondonIn seinem Buch „Britain’s Europe“ haucht Simms einer alten Vision von Winston Churchill neues Leben ein: Der Professor für internationale Beziehungen an der Universität Cambridge glaubt, dass wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ brauchen, allerdings ohne Großbritannien – leider.

Professor Simms, warum tun sich die Briten so schwer mit der Idee der politischen Einigung Europas?
Die Geschichte der Briten in Europa unterscheidet sich fundamental von der des Kontinents, sie ist sehr viel freundlicher, mit deutlich weniger geschichtlichen Traumata. Anders als die Völker auf dem Kontinent blicken die Briten seit Jahrhunderten auf eine ungebrochene Tradition als Demokratie und Nationalstaat zurück....

 
Brexit
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%