Cem Özdemir
„Mit Erdogan kann die Türkei nicht Mitglied der EU werden“

PremiumNach dem Referendum will Cem Özdemir das Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und der Türkei aufkündigen. Dass so viele Deutschtürken mit „Ja“ gestimmt haben, hat für ihn einen Grund: verfehlte Integrationspolitik.

BerlinCem Özdemir, 51, ist Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, und Spitzenkandidat seiner Partei für die Bundestagswahlen im September 2017. Der ausgebildete Erzieher und studierte Sozialpädagoge ist „ein Produkt des deutsch-türkischen Anwerbeabkommen“, heißt es auf seiner Website. Seine Eltern waren Anfang der 1960er Jahre als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen und haben sich hier kennengelernt. Ihr Sohn wurde 1965 in Bad Urach in Baden-Württemberg geboren. 1981 trat er den Grünen bei. Unermüdlich warb er in den vergangenen Monaten für ein „Nein zu Erdogans Verfassungsänderung“.

Die Mehrheit für die Verfassungsänderung fiel äußerst knapp aus – und die türkische Opposition hat Zweifel...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%