China
Regierung will Banken-Monopol knacken

Die chinesische Regierung will das Monopol der heimischen Banken aufbrechen. Dadurch soll die Kreditvergabe an kleinere Firmen erleichtert werden. Doch die tatsächliche Umsetzung ist fraglich.

PekingDie chinesische Regierung macht offenbar ernst mit Wirtschaftsreformen: Ministerpräsident Wen Jiabao prangerte mit ungewöhnlich deutlichen Worten die Macht der heimischen Banken an und kündigte an, deren Monopol aufbrechen zu wollen. Nur so könnten die für die Schaffung von Jobs und Wachstum immer wichtiger werdenden, kleineren privaten Firmen künftig leichter an Kredite kommen, sagte Wen am Dienstag am Rande eines Wirtschaftstreffens laut dem nationalen Rundfunk China National Radio.

Allerdings ist unklar, inwieweit die Vorschläge in die Realität umgesetzt werden, denn nächstes Jahr tritt in China eine neue Führung an. Experten sehen hohen Bedarf an Reformen. Die Wirtschaft wird stark vom...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%