Zum Davos 2016 Special von Handelsblatt Online

George Soros in Davos
„Das ist nicht die richtige Zeit zum Kaufen“

Unkonventionelle Ansichten sind das Markenzeichen von George Soros. In Davos stellt er nicht nur klar, wie er die Zukunft der Finanzmärkte sieht. Auch über die EU, Schäuble und Trump hat der Starinvestor eine Meinung.

DavosSchon vor zwei Wochen hatte Starinvestor George Soros für Furore gesorgt, als er die desolate Lage an den Finanzmärkten mit der Zeit kurz vor dem Zusammenbruch von Lehman Brothers im Jahr 2008 verglich. Jetzt legt er nach: Bei einem Dinner am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos sagte der 85-jährige Milliardär, die Ursache für die derzeitigen Turbulenzen seien in China zu suchen. Dort sei eine harte Landung unvermeidbar, sagte er bei dem Abendessen im mondänen Seehotel.

China exportiere Deflation und sei hoffnungslos überschuldet, mit einer Schuldenlast, die dem Dreifachen des Bruttoinlandsprodukts entspreche. "Eine harte Landung hat schon stattgefunden und wird...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%