Davos - Tag 3
Schäuble erntet Lacher

Es ist der Tag der Spitzenpolitiker: Angela Merkel kommt zwar nicht, dafür aber Finanzminister Schäuble. Der hat Respekt vor Griechenland. Englands Premier David Cameron plädierte in seiner Rede für billige Energie.

Tag 3 beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Rund 2500 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sprechen über die Neugestaltung der Welt. Das Handelsblatt ist mit vier Reportern vertreten: Sven Afhüppe, Michael Maisch, Wolfgang Reuter und Torsten Riecke. Wir versorgen Sie mit exklusiven Nachrichten, Berichten, Interview-Auszüge und auch der einen oder anderen Anekdote vom Rande des Forums.

+++„Frankreich ist und bleibt ein starkes Land“+++

Schäuble lobt die angekündigten Wirtschaftsreformen in Frankreich. „Ich glaube, das ist der richtige Weg“, sagte der CDU-Politiker am Freitag beim Weltwirtschaftsforum in Davos. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass Frankreich so weiter gestärkt wird.“ Die Bundesregierung stehe in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%