Dicke Rauchwolken im Ostteil der Stadt
Ajatollah ruft zum Marsch zur Moschee in Nadschaf auf

Nach Ablauf eines Ultimatums an die Rebellen des radikalen Schiiten-Predigers Moktada al-Sadr sind die Kämpfe in der irakischen Pilgerstadt Nadschaf am Mittwochmorgen wieder aufgeflammt. Bei einem US-Luftangriff auf Ziele in der irakischen Widerstandshochburg sind am Mittwoch nach Krankenhausangaben drei Menschen getötet und vier verletzt worden.

HB BAGDAD. Augenzeugen zufolge waren im Ostteil der Stadt, die westlich der Hauptstadt Bagdad liegt, dicke Rauchwolken zu sehen. US-Panzer und Soldaten rückten am Morgen dichter an die Moschee heran. In der Nacht hatten US-Kampfflugzeuge die Stadt beschossen. Die Armee versuche zurzeit, die Kämpfer Al-Sadrs vor dem Angriff an einem Ort zu isolieren, sagte ein Offizier der US-Armee. Neben den 2000 US-Soldaten sind seit Dienstag auch 500 irakische Soldaten in der Kampfzone positioniert. „Wir hoffen, dass sie die ersten sind, die ihren Fuß ins Innere (der Moschee) setzen“, sagte Leutnant Michael Throckmortan.

Die irakische Übergangsregierung hatte schon mehrfach mit einer Erstürmung der Moschee gedroht. Dies könnte jedoch einen Aufruhr in der mehrheitlich schiitischen Bevölkerung des Iraks verursachen, befürchten Beobachter.

Der einflussreichste schiitische Geistliche Ajatollah Ali al-Sistani rief alle Iraker zu einem Marsch auf Nadschaf auf, um „die brennende Stadt“ zu retten, sagte dessen Sprecher. Al-Sistani, der sich in Großbritannien von einer Herzoperation erholte, werde in den nächsten Stunden im Irak eintreffen, sagte sein Sprecher Hamed al-Chafaf der Nachrichtenagentur Reuters am Morgen. Dann werde es genauere Informationen über den geplanten Marsch geben, kündigte er an.

Einer seiner Anhänger in der Nachbarstadt Kerbela erklärte, es stünden bereits Dutzende von Bussen bereit, um Freiwillige in die Pilgerstadt zu bringen. In der am Mittwoch verbreiteten Erklärung des Geistlichen hieß es, Ziel des Marsches sei es, „Blutvergießen zu verhindern, den Schrein des Imam Ali Ibn Abi Talib zu retten sowie die Belagerung und die Präsenz bewaffneter Kämpfer zu beenden“.

Seite 1:

Ajatollah ruft zum Marsch zur Moschee in Nadschaf auf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%