Eduardo Catroga
„Die Unternehmen leiden unter einer Kreditklemme“

Portugals Wirtschaftskrise wird durch Vorgaben der Troika verschärft, sagt der Ex-Finanzminister Eduardo Catroga im Handelsblatt-Interview. Viele Unternehmen litten unter einer Kreditklemme.

Handelsblatt: Herr Catroga, kommt die Sanierung Portugals voran?

Eduardo Catroga: Die Regierung ist voll im Plan in der Umsetzung des Programms, sowohl in der Haushaltskonsolidierung als auch bei den Strukturreformen. Auch das Bankensystem erfüllt die Auflagen. Aber damit die Wirtschaft wieder wächst, müssen einige Punkte des Troika-Programms nachjustiert werden, vor allem in Bezug auf die Finanzierung der Wirtschaft.

Konkret?

Zum einen hat die Troika die Verpflichtungen der Regierung gegenüber den Staatsunternehmen nicht berücksichtigt. Allein die Verschuldung des Transportsystems liegt bei fast zehn Prozent des Bruttoinlandsprodukts, sie wird erst seit kurzem statistisch zur Staatsverschuldung gerechnet. Unter den aktuellen Marktbedingungen können die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%