Ehemaliger Frontmann von Attac
Sven Giegold: Grün hinter den Ohren

Der Attac-Aktivist Sven Giegold kandidiert bei der Europawahl für die Grünen. In der Partei hat der Neuzugang keine leichte Aufgabe. Er soll die Basis der Sonnenblumenschwenker mit den Realos der Parteispitze versöhnen.

Sven Giegold ist unberechenbar – geblieben. In letzter Minute und in aller Öffentlichkeit versucht das Neu-Mitglied der Grünen das Programm für die Bundestagswahl noch zu drehen und die versprochenen Freibeträge für Mittelständler bei der Erbschaftssteuer zu kippen. „Da kommt dann der Steuerberater und rät, Privatvermögen in den Betrieb zu verlagern und so die Erbschaftssteuer zu umgehen“, warnt Giegold von der Bühne des Berliner Velodroms seine neuen Parteifreunde. Die Finanzexpertin der Fraktion, Christine Scheel, seit 15 Jahren im Bundestag, hält dagegen: Auch die Grünen müssten mittlere Betriebe liquide halten, damit diese Jobs schaffen könnten. „Außerdem macht man so was über Steuersätze...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%