International
Erste Waffen werden in Nadschaf abgegeben

In Nadschaf geben erste Anhänger des radikalen Schiiten-Predigers Moktada al-Sadr ihre Waffen ab. Er hatte aufgerufen, sie sollten sich den Anhängern al-Sistanis anschließen.

HB NADSCHAF. In einer über Lautsprecher verlesenen Erklärung Al-Sadrs forderte er seine Kämpfer in der Imam-Ali-Moschee im Zentrum der Stadt auf, ihre Waffen abzugeben. Sie sollten sich den tausenden vor der Moschee versammelten Anhängern des einflussreichsten Schiiten-Geistlichen im Irak, Ajatollah Ali al-Sistani, anzuschließen. Dieser hatte am Vortag eine Vereinbarung zum Ende der Kämpfe vermittelt.

Einige Kämpfer von Al-Sadrs Mehdi-Miliz gaben kurz nach dem Aufruf des Predigers an mindestens einer Sammelstelle ihre Waffen ab und zogen sich Zivilkleidung an. Zu sehen waren jedoch auch Milizionäre, die weiter Sturmgewehre und Granatwerfer trugen. Der Friedensvereinbarung zufolge sollen Al-Sadrs Kämpfer den Schrein - ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%