Erstmaliger Anschlag auf australischen Konvoi
Explosionen erschüttern den Irak

Bei einem Angriff auf einen bulgarischen Militärkonvoi sind in der südirakischen Stadt Kerbela ein Soldat getötet und drei weitere schwer verletzt worden. In Bagdad tötete eine Autobombe im Zentrum von Bagdad drei Iraker, weitere drei Australier wurden bei dem Anschlag verletzt.

HB BAGDAD/SOFIA/SYDNEY. Der Irak ist in den vergangenen Stunden wieder von zahlreichen Bombenangriffen erschüttert worden. Bei einem Angriff auf einen bulgarischen Militärkonvoi wurde ein Soldat getötet und drei weitere schwer verletzt. Der Soldat sei seinen Verletzungen auf dem Weg vom Krankenhaus in der südirakischen Stadt Kerbela nach Bagdad erlegen, verlautete es aus Militärkreisen in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums detonierte eine Autobombe in Kerbela, als die Soldaten durch die Stadt fuhren. Der Einsatz von 480 bulgarischen Soldaten im Irak an der Seite der USA ist innenpolitisch äußerst umstritten. Sechs Soldaten und mehrere bulgarische Zivilisten sind dort im vergangenen Jahr ums Leben gekommen. In Umfragen lehnen rund 70 % der Bulgaren den Krieg im Irak ab.

Am Montagmorgen wurden bei der Explosion einer Autobombe im Zentrum von Bagdad drei Iraker getötet. Sechs Iraker und drei australische Soldaten wurden verletzt, bestätigten Sprecher des amerikanischen und des australischen Militärs. In früheren Meldungen, die sich auf irakische Augenzeugen gestützt hatten, war von zwei verletzten US-Soldaten die Rede gewesen.

Es handelte sich um den ersten Bombenanschlag auf einen australischen Militärkonvoi im Irak, sagte der Sprecher der australischen Streitkräfte, Mike Hannan, nach Angaben des Rundfunksenders ABC. Vermutlich habe ein Selbstmordattentäter einen mit Sprengstoff beladenen Wagen in den aus drei Fahrzeugen bestehenden Konvoi gesteuert. Australien hatte sich mit rund 2 000 Soldaten an der Invasion des Iraks beteiligt. Derzeit sind dort und in benachbarten Ländern noch rund 850 Soldaten stationiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%