Estland
Digitale Heimat gestresster Unternehmen

Was macht eigentlich Estland? Es bietet Unternehmen, die sich nicht mit Brexit, Bürokratie oder Steuern herumärgern wollen, eine neue digitale Heimat. Und ist damit ziemlich erfolgreich.

TallinnGemessen an seiner Wirtschaftskraft und seiner Einwohnerzahl ist Estland ein Zwerg: 1,3 Millionen Bürgern erwirtschafteten 2016 ein Bruttoinlandsprodukt von rund 20 Milliarden Euro - noch nicht einmal ein Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung. Nur Zypern und Malta sind in der EU noch kleiner als Estland. Doch nun will der Kleinstaat im hohen Norden ganz groß herauskommen. Das Internet macht's möglich. „Damit können wir größer werden als wir eigentlich sind“, sagt Siim Sikkut. Der IT-Chefbeauftragte der estnischen Regierung hat es geschafft, in den vergangenen zwei Jahren über  20.000 neue Einwohner aus 138 Ländern in seine Heimat zu locken. Zwar lebt keiner...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%