Premium EU-Bankenaufsicht Brexit-Gewinner Frankfurt

Bundesfinanzminister Schäuble plädiert dafür, die EU-Aufsichtsbehörden für Banken und Versicherungen zusammenzulegen. Für den künftigen Standort hat sich neben Frankfurt noch eine weitere europäische Stadt beworben.
Der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will eine Fusion der EU-Aufsichtsbehörden. Quelle: dpa
Wolfgang Schäuble

Der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will eine Fusion der EU-Aufsichtsbehörden.

(Foto: dpa)

BrüsselWeil Großbritannien aus der EU austritt, muss die European Banking Authority (Eba) London verlassen. Gut möglich, dass sie im Frankfurter Westhafen ein neues Domizil findet. Dort residiert die EU-Versicherungsaufsicht (Eiopa). Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sprach sich am Dienstag dafür aus, Eba und Eiopa in Frankfurt zusammenzulegen. Die Fusion sei „vernünftig“, sagte er nach einem Treffen mit seinen EU-Amtskollegen; Deutschland habe „daran ein Interesse“. Auch folge man damit dem Vorbild der deutschen Aufsichtsbehörde Bafin, die ebenfalls Banken und Versicherungen beaufsichtigt.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%