Euro-Finanzminister
Entscheidung über Griechenland-Hilfe verzögert sich

Erst kommende Woche könnten die Euroländer endgültig über neue Hilfen für Griechenland entscheiden, hieß es am späten Donnerstagabend. Dabei hatte es in Griechenland zuvor eine Einigung auf ein Sparpaket gegeben.

Athen/FrankfurtDie Euro-Finanzminister haben sich am Donnerstagabend in Brüssel getroffen, um über neue Finanzhilfen an Griechenland zu beraten. Eine endgültige Einigung auf das zweite Hilfspaket für das Euro-Mitgliedsland galt aber als unwahrscheinlich. Ein Kompromiss sei noch nicht möglich, berichteten Diplomaten nach mehrstündigen Verhandlungen. Endgültige Beschlüsse könnten frühestens in der nächsten Woche fallen.

Wenige Stunden vor Beginn der Krisensitzung hatte sich die griechische Regierung endgültig auf ein Paket von Sparmaßnahmen geeinigt. Dies bestätigte Griechenlands Ministerpräsident Lucas Papademos. „Die Verhandlungen wurden erfolgreich abgeschlossen. Es gibt angesichts der heutigen Sitzung der Eurogruppe eine Einigung“, sagte eine Sprecherin des Regierungschefs am Donnerstag in Athen....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%