EU-Gipfel
Unerwartet viel Rückendeckung für Juncker

Überraschend schnell bekommt der konservative Wahlsieger Jean-Claude Juncker Rückenwind – von einigen EU-Regierungen wie auch dem EU-Parlament. Doch das Amt hat Juncker damit noch lange nicht sicher.

BrüsselIm Postenpoker um das Amt des EU-Kommissionschefs bekommt der Luxemburger Jean-Claude Juncker breitere Unterstützung als zunächst erwartet. Nur zwei Tage nach der Wahl stärkten mehrere EU-Staats- und Regierungschefs dem konservativen Gewinner der Europawahlen am Dienstag den Rücken. Auch aus dem Europaparlament erhielt der 59-Jährige von den meisten Fraktionschefs Unterstützung. Die Staatenlenker kamen in Brüssel zusammen, um über den Ausgang der Europawahl, die Top-Personalie und die Ukraine-Krise zu beraten. Die Wahl hatte in mehreren Ländern rechtsorientierte und populistische Parteien erheblich gestärkt.

Die Staats- und Regierungschefs berieten erstmals über die Personalie; mit einer Entscheidung wird erst in einigen Wochen gerechnet. Der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%