Feuergefecht nach Streit über Lage in Irak
Drei UN-Polizisten in Kosovo erschossen

Bei einem Feuergefecht unter Uno-Polizisten sind in der Stadt Kosovska Mitrovica drei Polizisten getötet und elf verletzt worden. Vier Polizisten wurden verhaftet.

HP BERLIN. Bei einer Schießerei in Kosovska Mitrovica in der serbischen Unruheprovinz Kosovo sind drei UN-Polizisten getötet worden. Elf ihrer Kollegen seien mit Schussverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte die Klinik am Samstag mit.

Unter den Todesopfern sind nach UN-Angaben zwei Amerikanerinnen und ein Jordanier. Nach Aussage eines Sprechers der UN-Polizei kam es im Gefängnis der Stadt zu dem Feuergefecht.

Dabei hätten sich die UN-Polizisten gegenseitig unter Feuer genommen. Der Schusswechsel habe zehn Minuten gedauert, sagte der Sprecher. Die Nachrichtenagentur AP meldete unter Berufung auf Nato-Kreise, vier jordanische UN-Polizisten seien verhaftet worden.

Vorausgegangen war ein Streit unter den UN-Polizisten über die Lage in Irak. US-Staatsangehörige seien dabei mit ihren Kollegen aus dem Nahen Osten aneinandergeraten, meldete die Nachrichtenagentur AFP.

Letztere hätten den Amerikanern vorgehalten, die Vereinigten Staaten würden Irak besetzen «wie alle anderen Staaten auch», wurde ein US-Polizist zitiert. Plötzlich habe ein Jordanier das Feuer eröffnet.

Kosovska Mitrovica stand schon Mitte März im Zentrum der blutigen Ausschreitungen zwischen Kosovo-Albanern und der serbischen Minderheit. Dabei waren nach Uno-Angaben 19 Menschen ums Leben gekommen. Im Rahmen der UN-Mission im Kosovo (UNMIK) sind in der Provinz, die unter UN-Verwaltung steht, rund 3000 internationale Polizisten im Einsatz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%