Flüchtlingskrise hemmt die Finanzmärkte
Von der Welle zur Krise

PremiumDie massive Zuwanderung nach Europa ist ein unterschätztes Risiko für die Börsen, sagen viele Finanzexperten. Vor allem die Mittelmeerstaaten stehen vor wachsenden Anspannungen auf den Märkten.

FrankfurtEs scheint nur ein Thema in Europa zu geben: die Flüchtlingskrise. An den Finanzmärkten dagegen ist Funkstille. „Bisher haben die Börsianer das Thema praktisch ignoriert“, erkennt Edouard Senechal, Stratege beim Investmenthaus William Blair in London. Bei der Herausforderung für Europa steht Deutschland im Brennpunkt. Laut Schätzungen werden in diesem Jahr mehr als eine Million Menschen ins Land kommen, weit mehr als jemals zuvor.

Wahrnehmung und Sprache wurden bereits an die eskalierende Lage angepasst. Am Anfang war von Flüchtlingswelle die Rede gewesen. Inzwischen musste der Wortteil -welle der Endung -krise weichen. Senechal zufolge kann das Thema bei weiter wachsenden Anspannungen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%