Frankreich
Sarkozy kämpft um rechte Wähler

Nach dem großen Erfolg der Front National setzt Nicolas Sarkozy seine letzte Hoffnung auf rechte Wähler. Doch sein Kontrahent Hollande gibt sich siegessicher. Am 6. Mai sind die Franzosen zur Stichwahl aufgerufen.

ParisMit betont nationalen Tönen hat Amtsinhaber Nicolas Sarkozy zur Aufholjagd bei der französischen Präsidentenwahl geblasen. Sein Hauptaugenmerk richtete Sarkozy am Montag auf die 18 Prozent der Wähler, die der Rechtsextremistin Marine Le Pen im ersten Wahlgang zu einem Rekordergebnis verhalfen. Die Kandidatin des Front National stahl damit dem Sozialisten Francois Hollande die Schau, der am Sonntag knapp gewonnen hatte und nun als Favorit in das entscheidende Duell mit Sarkozy am 6. Mai zieht.

„Heute kehre ich in den Wahlkampf zurück. Ich werde weiterhin unsere Werte und Pflichten hochhalten: Respekt für unsere Grenzen, Kampf gegen die Verlagerung von Betrieben ins...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%