G20-Gipfel
„Da rollt ein Feuerball auf uns zu“

Beim G20-Gipfel in Seoul könnte es zum offenen Konflikt zwischen Ländern mit Handelsüberschuss und solchen mit Handelsdefizit kommen. Wie die Länder die Herausforderung Währungskonflikt meistern können und worin für die Streitpartner die Hausaufgaben bestehen.

PEKING. Zhang Yansheng ist als Leiter des Instituts für Internationale Wirtschaftsforschung der Entwicklungs- und Reformkommission einer der einflussreichsten Ökonomen der Volksrepublik. Er nimmt vor allem zu den Gefahren Stellung, die aus den USA drohen:

"Wenn es bei der G20 zum offenen Konflikt zwischen Ländern mit Handelsüberschuss und solchen mit Handelsdefizit kommt, stehen uns schwierige Zeiten bevor. Viele hier halten bereits die aktuelle US-Politik für sehr schlecht, den Markt mit Geld zu überschwemmen. Das zielt darauf ab, die eigene Krise auf andere Länder abzuwälzen.

Eine lockere US-Geldpolitik müssen wir von zwei Seiten betrachten: Es gibt im Westen Länder, die von der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%