Gastkommentar
Spanische Schicksalswahlen im Schatten des Brexit

Drei Tage nach dem Brexit-Referendum wählen die Spanier ein neues Parlament. Das Wahlergebnis könnte für Europa und die Währungsunion ebenso wichtig sein wie das britische Votum. Ein Gastkommentar.

MünchenEuropa blickt gebannt nach London. Fast täglich erreichen uns neue Umfragewerte zum Brexit-Referendum am 23. Juni. Je nach Befragung liegt mal das Brexit-Lager vorn, dann wieder führen knapp die Befürworter einer EU-Mitgliedschaft. Verließe Großbritannien die Europäische Union, wäre dies eine Zäsur. Zeitgleich mit fast jeder Umfrage wird eine neue Studie veröffentlicht, die auf die enormen ökonomischen und politischen Folgen eines Austritts für Europa und das Königreich verweist.

Im Schatten des Brexit-Referendums finden drei Tage später Parlamentswahlen in Spanien statt, weil nach der Wahl im Dezember eine Regierungsbildung gescheitert war. Die europäische Öffentlichkeit schenkt dem deutlich weniger Aufmerksamkeit als dem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%