Gerhard Schröder in Paris
Putins wichtigster Botschafter

Wladimir Putins Fürsprecher im Westen sind rar. Gerhard Schröder sieht die entscheidenden Fehler in der Krim-Krise jedoch nicht bei Russland. In Paris analysierte der Altkanzler nun die Lage – und lief zu alter Form auf.

Paris„Hier ist ja ‚le tout Paris' anwesend, unglaublich, welche Anziehungskraft der Mann noch hat.“ Ex-Zentralbankchef Jean-Claude Trichet sagt das anerkennend mit Blick auf die Gäste, die in die Residenz der deutschen Botschafterin in Paris gekommen sind, um mit Altkanzler Gerd Schröder zu diskutieren. Sein Thema – Zustand und Perspektiven der Europäischen Union – wird aber von der Aktualität völlig in den Hintergrund gedrängt. Bevor es zu Tisch geht und Schröder seine Rede hält, stellen sich die Anwesenden nur eine Frage: „Was sagt er zu Putin und zur Ukraine?“

Wer glaubt, Schröder würde der Frage ausweichen, kennt ihn schlecht. Vielen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%