Gipfel 2009
Die G8-Mächtigen sind reif für die Insel

Die kleine Inselgruppe La Maddalena zwischen Sardinien und Korsika ist ein beliebtes Urlaubsziel. In zwei Jahren werden die Touristen allerdings für einige Tage weichen müssen, denn dann reisen acht mächtige Staats-und Regierungschefs an. Die G8-Staaten werden 2009 auf Maddalena tagen. Mit Hochsicherheitszonen hat man auf der Inselgruppe bereits Erfahrung.

HB ROM. Die italienische Regierung teilte mit, der Gipfel werde auf Maddalena stattfinden, der Hauptinsel der gleichnamigen Inselgruppe. Bei dem diesjährigen Gipfel in Heiligendamm war es zu Krawallen gekommen. Hunderte Polizisten und Demonstranten waren verletzt worden. Bereits 2001 hatten die sieben führenden Industrieländer und Russland (G-8) im italienischen Genua getagt. Bei Zusammenstößen mit der Polizei war damals ein Demonstrant erschossen worden, Dutzende wurden verletzt.

Auf der Maddalena-Insel Santo Stefano betreiben die USA derzeit noch eine U-Boot-Station. Nach lang andauernden Protesten gegen die Stationierung von Atom-U-Booten im Bereich des Nationalparks wurde aber mittlerweise beschlossen, diese Basis 2008 zu schließen. La Maddalena ist per Boot von Palau auf Sardinien zu erreichen. Außerdem gibt es eine Brücke zur nahegelegenen Insel Caprera.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%