Gotthard-Tunnel
Warum Deutschland von der Schweiz lernen kann

PremiumDer Pannenflughafen BER, der Kölner Stadtbahntunnel und Stuttgart 21 – den Deutschen liegen Großprojekte nicht besonders. Dass es auch anders geht, zeigen die Schweizer. Ein Kommentar.

Bahn frei! Mit diesen Worten eröffnete der Schweizer Bundespräsident am Mittwoch den neuen Gotthard-Basistunnel. Auf sein Signal hin fuhren zwei Züge mit jeweils 500 Besuchern vom Nord- und Südportal aus in den mit 57 Kilometern längsten Eisenbahntunnel der Welt. Sie wurden nicht nur Zeuge eines baulichen Meisterwerks, sondern auch eines Großprojekts, das derart reibungslos in anderen Ländern wahrscheinlich nicht abgelaufen wäre. Erst recht nicht in Deutschland.

17 Jahre dauerte es, die beiden Hauptrohre durch das Gestein zu bohren. Die gesamte Planung verlief über mehrere Jahrzehnte. Erst als die politischen Widerstände überwunden waren, folgte der erste Spatenstich. Das Budget wurde kaum...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%