Griechenland-Rettung ohne IWF?
Schäubles Gedankenspiel

PremiumDie Bundesregierung schließt einen Ausstieg des IWF bei der Griechenland-Rettung nicht mehr aus – und arbeitet an einem Plan B. Es droht ein weiterer schwerer Bruch mit den unionsinternen Leitlinien.

BerlinAthen ist in Berlin ein Dauerthema. Unzählige Papiere hat die Bundesregierung zur Griechenland-Rettung schon an den Bundestag geschickt. Am Mittwoch kam ein weiteres zur anstehenden Sitzung der Euro-Gruppe hinzu. Dort werden die Euro-Finanzminister wieder über Griechenland beraten, Reformfortschritte und Haushaltslage analysieren.

Die Frage, die die Parlamentarier derzeit am meisten umtreibt, taucht in dem Papier aber nicht auf: Beteiligt sich der Internationale Währungsfonds (IWF) am dritten Hilfspaket für Athen oder nicht?
Von dieser Frage hängt derzeit die gesamte Griechenland-Rettung ab. Nicht, weil das Geld aus Washington so dringend gebraucht würde. Sondern weil die Unionsfraktion auf die IWF-Beteiligung pocht. Ohne IWF...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%