Griechenland und die EU: Europäisches Hasenfußrennen

Griechenland und die EU
Europäisches Hasenfußrennen

PremiumGriechenland und die EU spielen wie im Filmklassiker mit hohem Einsatz – und ungewissem Ausgang. Spieltheoretiker Benny Moldovanu sieht in dem Feiglingsspiel ein Risiko. Die Realität biete mehr Wege zur Konfliktlösung.

Bonn/DüsseldorfDer jugendliche James Dean, alias Jim, wird im Kinohit „... denn sie wissen nicht, was sie tun“, vom Cliquenchef Buzz zu einer Mutprobe herausgefordert, dem Hasenfußrennen („Chicken Run“). Sie fahren in gestohlenen Autos auf einen Abgrund zu. Wer zuerst aus dem Auto springt, ist der Hasenfuß. Jim springt ab, Buzz verfängt sich mit dem Ärmel und stürzt in den Abgrund.

Dieses Hasenfußrennen ist die Vorlage für die strategische Auseinandersetzung zwischen der neuen Regierung in Athen und den europäischen Institutionen und Partnerländern. Alle hoffen, dass das Spiel besser ausgeht als im Film, aber keiner will zu früh nachgeben und verlieren.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%