Premium Griecherland-Hilfspaket Union und SPD mahnen Tsipras

Der griechischen Regierung könnte bald das Geld ausgehen. Deutsche Politiker drängen Ministerpräsident Alexis Tsipras vor seinem Besuch in Berlin zur Eile.
Griechenlands Ministerpräsident ist am Montag zu Gast in Berlin. Quelle: AFP
Alexis Tsipras

Griechenlands Ministerpräsident ist am Montag zu Gast in Berlin.

(Foto: AFP)

BerlinVor dem Antrittsbesuch des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras an diesem Montag in Berlin haben Union und SPD neue Unterstützung abgelehnt. Unionsfraktionschef Volker Kauder schloss unter den derzeitigen Bedingungen ein drittes Hilfspaket aus. „Wir denken an keine weiteren Programme“, sagte er. Um das derzeitige Hilfspaket abzuschließen, müsse Griechenland endlich Reformvorschläge vorlegen. „Die neue Regierung muss sich vor allem noch mehr anstrengen, um die fälligen Steuern in die Kassen zu bekommen und unsinnige Steuer-Privilegierungen – Stichwort Reeder – zu streichen“, sagte Kauder. „Mehr Steuern einzunehmen sollte doch nun wirklich das Interesse einer linken Regierung sein.“

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Griecherland-Hilfspaket - Union und SPD mahnen Tsipras

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%