Haider sollte als Brückenkopf dienen
Ex-FPÖ-Abgeordneter half Israels Geheimdienst

Er habe Israel helfen wollen, sagt der frühere Geschäftsführer der FPÖ, Sichrovsky. Deshalb habe er mit Israels Geheimdienst Mossad kooperiert.

HB BERLIN. Der langjährige Europa-Abgeordnete und frühere Geschäftsführer der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Peter Sichrovsky, hat nach eigenen Angaben jahrelang mit dem israelischen Geheimdienst Mossad zusammengearbeitet. «Ich habe bis zu meinem Rückzug aus der Politik mit dem Mossad kooperiert», sagte der Publizist und Journalist dem am Montag in Wien erscheinenden Nachrichtenmagazin «Profil».

Der heute 57 Jahre alte Sichrovsky arbeitete in den 80er und 90er Jahren auch für deutsche Publikationen, darunter das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» und die «Süddeutsche Zeitung», und war Mitbegründer der Wiener Zeitung «Der Standard».

"Ich wollte Israel helfen und habe sicher nichts Unrechtes getan. Ich bin kein James Bond», sagte der Ex-Politiker aus jüdischer Familie laut dem Magazin. Für seine Tätigkeit für die Israelis seien ihm «nur Auslagen ersetzt» worden. Sichrovsky war von Ende 1996 bis zu seinem Parteiaustritt Anfang 2003 FPÖ-Abgeordneter im Europaparlament.

Der frühere FPÖ-Chef und Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider sagte als Reaktion auf den Bericht in «Profil», es habe «von Anfang an in der Partei Warnungen gegeben, Sichrovsky sei vom Mossad entsandt. Aber es gab keine konkreten Hinweise.»

Sichrovsky sagte dem Blatt, der Mossad habe sich vor allem für die arabischen Kontakte Haiders, allen voran zu Libyens Staatschef Muammar al Gaddafi, interessiert. «Israel wollte Jörg Haider als Brücke zu arabischen Ländern, mit denen keine offiziellen Kontakte bestanden, nutzen», sagte er.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%