Hintergrund
Der türkische EU-Beitritt und seine Auswirkungen

Die EU-Kommission hat ihre Empfehlung für Beitrittsgespräche mit der Türkei auf eine Studie über die Auswirkungen eines späteren Beitritts gestützt. Sie sieht darin trotz noch auszuräumender Defizite der Türkei bei der Umsetzung von Reformgesetzen für den Schutz von Freiheit und Menschenrechten große Chancen für beide Seiten.

HB BRÜSSEL. Die wichtigsten Punkte:

- Die Kommission ruft die Türkei auf, mit ihren Reformanstrengungen nicht nachzulassen. „Die Türkei durchläuft derzeit einen Prozess radikaler Veränderung, einschließlich einer schnellen Veränderung von Mentalitäten. Es ist im Interesse aller, dass dieser Prozess sich fortsetzt.“ Dann könne die Türkei ein wichtiges Modell für ein mehrheitlich moslemisches Land sein, das sich zu Prinzipien wie Freiheit, Demokratie, Menschen- und Grundrechten bekenne und als Rechtsstaat funktioniere.

- Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Beitritts wären positiv, wenngleich gering. Einerseits ist die Türkei als assoziiertes Land bereits stark in den EU-Markt integriert, andererseits ist ihre Wirtschaftskraft relativ klein. Die Eröffnung...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%