Premium Hurrikan „Irma“

Der Tag danach

Die Schäden durch Monstersturm „Irma“ sind in Florida geringer als befürchtet. Verglichen mit Kuba und anderen karibischen Inseln sind die USA mit einem blauen Auge davongekommen. Aber der Weg in die Normalität wird lang.
Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 Stundenkilometern. Quelle: Los Angeles Times/Getty Images
Florida-Metropole Miami

Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 Stundenkilometern.

(Foto: Los Angeles Times/Getty Images)
 

Mehr zu: Hurrikan „Irma“ - Der Tag danach

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%