Indien
Terroranschlag mit neun Toten in Neu Delhi

Die Bombe explodierte im Zentrum der indischem Hauptstadt vor einem Gerichtsgebäude. Die Regierung sprach von einem terroristischen Anschlag. Radikal-islamische Extremisten haben eine Bekenner-Mail geschrieben.
  • 0

Neu DelhiKnapp zwei Monate nach einer blutigen Bombenserie in Mumbai ist die indischen Hauptstadt Neu Delhi von einem Terroranschlag erschüttert worden. Bei der Explosion eines Sprengsatzes vor dem Obersten Gericht der Metropole kamen am Mittwoch mindestens neun Menschen ums Leben. 47 weitere seien zum Teil schwer verletzt worden, sagte Innenminister Palaniappan Chidambaram in einer Erklärung vor dem Parlament. „Delhi ist eine Zielscheibe von Terroristen.“

Wie die Nachrichtenagentur IANS am Mittwoch berichtete, übernahm die Terrorgruppe Harkat-ul Jihadi-e-Islami (HuJI), die von den Nachbarländern Pakistan und Bangladesch aus operiert, in einer E-Mail an mehrere indische Medien die Verantwortung für die Tat. Innenministerium und Sicherheitsbehörden prüften die Echtheit des Schreibens.

Innenstaatssekretär R.K. Singh sagte Reportern, der Sprengsatz sei in einer Aktentasche versteckt gewesen. Die Polizei habe Teile der zerstörten Tasche sichergestellt. Einsatzkräfte riegelten den Tatort weiträumig ab und nahmen Ermittlungen auf. In Neu Delhi und anderen Großstädten des Landes wurden die Sicherheitsvorkehrungen vor wichtigen Gebäuden und Einrichtungen der Regierung verschärft.

Nach Medienberichten war die Bombe am Vormittag (Ortszeit) kurz vor den ersten geplanten Anhörungen des Tages vor einem der Haupteingänge des Gerichtsgebäudes explodiert. Zum Zeitpunkt der Detonation hatten sich mehr als 150 Menschen vor Tor 5 versammelt und auf Einlass gewartet.

„Wir haben auf unseren Anwalt gewartet, als es eine heftige Explosion gab“, sagte ein Augenzeuge dem Sender Times Now. „Dann lagen Körperteile um uns herum und Menschen schrien.“ Das Gerichtsgebäude befindet sich im Zentrum Neu Delhis. In unmittelbarer Nähe liegen unter anderem mehrere Regierungsgebäude und das indische Parlament.

Seite 1:

Terroranschlag mit neun Toten in Neu Delhi

Seite 2:

Terrorziel Indien

Kommentare zu " Indien: Terroranschlag mit neun Toten in Neu Delhi"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%