Iran bleibt hart
„Nichts kann unser Atomprogramm aufhalten“

Nachdem die Inspektoren der Atomenergiebehörde abziehen mussten, wird die Tonlage schärfer. Außenminister Westerwelle spart nicht mit Kritik - aber Iran lässt sich nicht beirren. Das eigene Atomprogramm sei unaufhaltsam.

Wien/Teheran/New YorkUnd wieder kein Ergebnis. Die Atomgespräche zwischen dem Iran und der Delegation der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) sind nach Angaben der Organisation erneut gescheitert. Der Iran hat einem Inspektorenteam der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA Zugang zu einer verdächtigen Militäranlage südöstlich von Teheran verweigert.

Auch auf ein Papier, in dem es um eine mögliche militärische Dimension des iranischen Atomprogramms gehen sollte, habe man sich bei einem zweitägigen Besuch des Inspektorenteams mit der Führung in Teheran nicht verständigen können, teilte die IAEA mit. Der Besuch ging damit ohne greifbares Ergebnis zu Ende. Welche Bedeutung die IAEA den jüngsten Entwicklungen beimisst zeigt sich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%