International
Iran zeigt keine Kompromissbereitschaft bei Atom-Konflikt

Irans Regierung hat die Forderung der im Atomstreit vermittelnden EU-Staaten nach Einstellung aller hochsensitiven Atom-Aufbereitungsverfahren zurückgewiesen. Ein Sprecher des Außenministeriums in Teheran betonte jedoch am Sonntag, der Iran stehe zu seinem Angebot, weitere Zusicherungen zu geben, dass das iranische Atomprogramm ausschließlich friedlichen, zivilen Zwecken diene. Die USA schlugen unterdessen eine schärfere Tonart an.

HB TEHERAN. Die USA verdächtigen Iran, unter dem Vorwand der Entwicklung eines Atomenergieprogramms heimlich den Bau von Atomwaffen anzustreben - ein Vorwurf, den der Iran stets zurückgewiesen hat.

Die EU-Staaten Großbritannien, Frankreich und Deutschland bemühen sich in dem Konflikt um Vermittlung. Diplomaten zufolge fordern die drei Staaten einen Stopp des gesamten Kernbrennstoff-Kreislaufs, insbesondere der Urananreicherung. Angereichertes Uran wird in Atomwaffen verwendet.

Für die am Montag beginnende Sitzung in der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien hat das so genannte EU-Trio einen Resolutionsentwurf vorgelegt, in dem Iran bis November Zeit gegeben wird, alle Zweifel über sein Programm auszuräumen.

„Wenn die Europäer und die internationale Gemeinschaft Zusicherungen wünschen, dass die Atomtechnologie friedlichen Zwecken dienen wird, sind wir bereit, diese zu geben“, sagte der Sprecher des Ministeriums in Teheran, Hamid Resa Asefi. Wenn es allerdings darum gehen sollte, dass dem Iran das Recht abgesprochen werden sollte, überhaupt ein Atomprogramm zu verfolgen, dann sei dies nicht einforderbar, denn diesen Punkt habe der Iran ja bereits erreicht, sagte Asefi weiter.

Seite 1:

Iran zeigt keine Kompromissbereitschaft bei Atom-Konflikt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%