Islamischer Staat in Syrien
IS-Miliz dringt erneut in Tal Abjad ein

Zwei Wochen nach ihrer Vertreibung aus Tal Abjad ist die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat erneut in die syrische Grenzstadt eingedrungen. Nach dreistündigen Gefechten verschanzten die Kämpfer sich in einer Schule.
  • 0

BeirutDie Terrormiliz Islamischer Staat hat einen Überraschungsangriff auf die vor kurzem von kurdischen Kämpfern zurückeroberte syrische Stadt Tell Abjad an der Grenze zur Türkei gestartet. IS-Kämpfer seien am Dienstagnachmittag von Osten in die Stadt eingedrungen und hätten sich nach dreistündigen Gefechten in einer leerstehenden Schule verschanzt, teilten Aktivisten mit. Syrische Regierungstruppen eroberten derweil vom IS in der nordöstlichen Stadt Hassake ein Stadtviertel zurück.

Bei einem Luftangriff der syrischen Regierungstruppen wurden in der nordwestlichen Provinz Idlib ferner mindestens 17 Menschen getötet. Viele weitere seien bei dem Bombardement des Ortes Ihsim verletzt worden, berichteten Aktivisten der örtlichen Koordinatonskomitees am Dienstag. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete sogar 18 Tote, davon vier Mitglieder ein- und derselben Familie. In der Provinz Idlib hatte eine Allianz von syrischen Rebellen und islamistischen Kämpfern in den vergangenen Monaten größere Bodengewinne gemacht.

Kurdische Kämpfer hatten Tell Abjad mit Unterstützung der von den USA geführten Luftangriffen vor kurzem vom IS zurück erobert. Sie schnitten damit der Terrormiliz eine wichtige Versorgungsroute ab, über die die Extremisten Kämpfer und Waffen einschleusten.

In Hassake nahmen Truppen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und verbündete paramilitärische Einheiten vom IS das Viertel Ghoweiran ein, wie das Staatsfernsehen meldete. Vergangene Woche hatte die Terrormiliz in der Stadt im entlegenen Nordosten Syriens drei vorwiegend arabische Stadtteile eingenommen, wie Aktivisten berichteten. Seit der jüngsten Offensive des IS, die am 25. Juni begann, ist die vorwiegend kurdisch geprägte Stadt nun zwischen Regierungstruppen und kurdischen Kämpfern geteilt, die die Terrormiliz separat bekämpfen.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Islamischer Staat in Syrien: IS-Miliz dringt erneut in Tal Abjad ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%