Italien
Entscheidung über Sparpaket fällt am Donnerstag

Silvio Berlusconi hat für Donnerstag eine Entscheidung der italienischen Regierung über ein Sparpaket zur Haushaltssanierung angekündigt. Bis 2014 will Italien so rund 43 Milliarden Euro einsparen.
  • 0

BrüsselDas italienische Regierungskabinett will nach Angaben von Ministerpräsident Silvio Berlusconi am Donnerstag ein Sparpaket zur Haushaltssanierung verabschieden. Zuvor sollen am Dienstag die Koalitionsspitzen bei einem Treffen hierzu eine politische Einigung erzielen, sagte Berlusconi am Freitag in Brüssel. Das Paket soll es dem hoch verschuldeten Land ermöglichen, 2014 einen ausgeglichenen Haushalt zu erreichen. Die Verabschiedung des Pakets ist ein wichtiger politischer Test für Berlusconi, der zuletzt einige Wahlschlappen einstecken musste.

Insgesamt hat das Paket ein Volumen von 43 Milliarden Euro, wie Mitarbeiter des Wirtschaftsministeriums der Nachrichtenagentur Reuters berichteten. In diesem Jahr sollen drei Milliarden Euro eingespart werden, 2012 rund fünf Milliarden, 2013 rund 20 Milliarden und 2014 noch einmal 15 Milliarden, wie es weiter hieß.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Italien: Entscheidung über Sparpaket fällt am Donnerstag"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%