Premium Kampf gegen Schleuser

Italien macht in der Flüchtlingskrise Ernst

Lange fühlte sich Italien in der Flüchtlingskrise von der EU im Stich gelassen. Jetzt ist die Regierung zur Aktion übergegangen, vor allem in Libyen. Und die Zahl der Flüchtlinge geht tatsächlich langsam zurück. Ein Entwicklung, die in Deutschland aufmerksam verfolgt wird.
181.405 Menschen sind nach Angaben des UNHCR-Flüchtlingswerks 2016 in Italien angekommen. In den ersten sechs Monaten 2017 waren es 83.731. Quelle: AFP
Flüchtlinge im Mittelmeer

181.405 Menschen sind nach Angaben des UNHCR-Flüchtlingswerks 2016 in Italien angekommen. In den ersten sechs Monaten 2017 waren es 83.731.

(Foto: AFP)
 

Mehr zu: Kampf gegen Schleuser - Italien macht in der Flüchtlingskrise Ernst

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%