Premium Krise in Venezuela Tropisches Pulverfass

Der Zerfall des Karibikstaats Venezuela hat eine Flüchtlingswelle ausgelöst und könnte die gesamte Region destabilisieren. Die Nachbarstaaten sind bislang die größten Leidtragenden der Krise im erdölreichsten Land der Erde.
Viele Menschen fürchten den Bürgerkrieg und verlassen das Land Richtung Kolumbien. Quelle: Rodger Bosch; AFP; Getty Images; VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Flucht aus Venezuela

Viele Menschen fürchten den Bürgerkrieg und verlassen das Land Richtung Kolumbien.

(Foto: Rodger Bosch; AFP; Getty Images; VG Bild-Kunst, Bonn 2017)

SalvadorDie Simon-Bolivar-Brücke ist das Nadelöhr für all diejenigen, die Venezuela in Richtung Kolumbien verlassen wollen. Seit April sind es Tausende, die sich jeden Tag zu Fuß auf der schmalen Brücke stauen. Stunden brauchen sie für die 300 Meter über den schmutzig-braunen Grenzfluss Río Cúcuta. Viele werden von den barschen venezolanischen Passbeamten abgewiesen. Nur Schwangere, Kranke und Menschen mit Arbeitsvisum kommen problemlos weiter. Über den Rest entscheiden die venezolanischen Beamten nach Willkür. Es gibt keine Regeln.

 

Mehr zu: Krise in Venezuela - Tropisches Pulverfass

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%