Kriseneinsätze unter UN-Schirmherrschaft
EU will mobile Kampfeinheiten aufbauen

Die EU-Staaten wollen spätestens ab 2007 mit mehreren kleineren und mobilen Kampftruppen weltweit militärisch einsatzbereit sein. Diese Einheiten sollen dann Kriseneinsätze unter Schirmherrschaft der Vereinten Nationen erledigen.

HB BRÜSSEL. Das sagte der außenpolitische Vertreter der EU, Javier Solana, am Montag nach einer Arbeitssitzung der EU-Verteidigungsminister in Brüssel. Nach Einschätzung des amtierenden Ratspräsidenten, Irlands Verteidigungsminister Michael Smith, gab es große Unterstützung für dieses Konzept Großbritanniens, Frankreichs und Deutschlands.

Bis zum EU-Gipfel im Juni sollen weitere Einzelheiten des Vorhabens geklärt sein. Die Einheiten sollen aus 1500 Soldaten bestehen, die binnen zwei Wochen weltweit stationiert werden können. Aus den Delegationen verlautete, dass die EU bis zu neun solcher Einheiten aufstellen will. Großbritannien und Frankreich seien bereit, jeweils eine ganze Einheit zu stellen.

„Es ist sicher angemessen zu sagen, dass die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%