Kurze Unsicherheit
EU-Finanzministertreffen abgesagt

Das für Mittwoch angesetzte EU-Finanzministertreffen findet nicht statt. Die Absage sorgte für Überraschung. Der Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs findet aber statt.
  • 19

BrüsselVor dem Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs an diesem Mittwoch in Brüssel wird es kein Treffen der EU-Finanzminister geben. Das berichteten Diplomaten am Dienstag in der EU-Hauptstadt. Ein Treffen der Kassenhüter war ins Auge gefasst worden, allerdings hatte es keine offizielle Einladung dazu gegeben.

Auch die Euro-Finanzminister werden sich nicht treffen. Sie hätten ihr Programm bereits abgearbeitet, hieß es. Nach Einschätzung von Diplomaten ist eine Zusammenkunft der Minister nicht nötig, da die Staats- und Regierungschefs das Gesamtpaket zur Lösung der Euro-Schuldenkrise beschließen werden. Die technischen Arbeiten könnten von Experten unterhalb der Ministerebene erledigt werden.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kurze Unsicherheit: EU-Finanzministertreffen abgesagt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Germanen: ihr lebt neben der Kappe. Und dies gilt auch fuer Hardy . Ihr spinnt alle. Eine Entschuldigujg faellt mir schwer. Loca

  • Zitat"Ihr wollt Euch DICK machen - und verpestet mit Eurem Rumgefurze doch nur die Luft."

    Wieso haben Linke eigentlich immer diese ordinäre Ausdrucksweise...fressen, ficken, furzen usw.

    Schon mal was von Goethe gehört?

    Dabei will ich "hardy" seine Bildung garnicht absprechen. Aber das macht es noch unverständlicher mit welchem Ungangston vorgagangen wird. Und er ist mir nicht als einziger Linker aufgefallen, der Defizite in dieser Richtung hat. Dazu kommt eine gewisse Humorlosigkeit.

    @hardy

    Sind sie wenigstens gläubig?

  • Aber die Welt ist ein Legobaukasten. Ggf. sogar ein Sandkasten.

    Wenn man sich anschauen muss, wie die Starken mit Luft- UND Bodentruppen in anderen Ländern wie Irak und Lybien ihre Macht durchsetzen und wie platt das geschied und wieviele Menschen dabei daraufgehen, dann ist das keine Verschwörung oder ein Geheimbund. Es ist das Recht des stärkeren.

    Gut finde ich die Schweiz. Sie hat ihren Weg gefunden und Deutschland sollte das auch.

    England und Frankreich sind Raubtiere und ich will nicht, dass Deutsche als EU-Soldaten dafür in Afrika ihr Leben lasssen. Schon deshalb keine EUdSSR!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%