Labour-Parteitag
Corbyn drückt sich um klare Brexit-Position

PremiumAbgeordnete von Labour fordern eine Bekenntnis zum EU-Binnenmarkt. Die Partei solle über eine dauerhafte Mitgliedschaft abstimmen. Doch auf dem Parteitag wurde das Thema mal wieder ausgeklammert.

BrightonEr war weit und breit nicht zu sehen, doch Jeremy Corbyn durfte sich angesprochen fühlen. „Stop Brexit“, skandierten Hunderte Demonstranten an der Seepromenade von Brighton und schwenkten ihre EU-Fahnen vor dem Konferenzgebäude, in dem gerade der Labour-Parteitag stattfand.

Parallel forderten 30 Labour-Abgeordnete in einem Zeitungsbeitrag ein klares Bekenntnis zum EU-Binnenmarkt: Die Partei solle über die dauerhafte Mitgliedschaft Großbritanniens abstimmen.

Es kam anders. Am Montag debattierten die Delegierten zwar mehrere Stunden über den Brexit. Aber eine Abstimmung über einen möglichen Kurswechsel fand nicht statt. Die Parteitagsregie hatte sich dagegen entschieden, weil das emotionale Thema nicht die Harmonie trüben sollte. Lächerlich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%