Premium Lord Mandelson im Interview „Ein harter Brexit ist schlecht für alle“

Der britische Ex-Minister Lord Peter Mandelson kritisiert, dass die Regierung das Votum der Briten falsch interpretiert. Im Interview warnt der Polit-Profi vor den katastrophalen Folgen für Großbritannien.
„Das Referendum hat die repräsentative Demokratie außer Kraft gesetzt.“ Quelle: Reuters
Lord Peter Mandelson

„Das Referendum hat die repräsentative Demokratie außer Kraft gesetzt.“

(Foto: Reuters)

Das Gespräch mit Österreichs Finanzminister Hans Jörg Schelling hat länger gedauert als geplant. Mit Verspätung erreicht Lord Peter Mandelson, mehrmals britischer Minister und ehemaliger EU-Handelskommissar, das Wiener Hotel Sacher. Der einstige Vertraute des britischen Premiers Tony Blair lässt sich im weinroten Sofa eines reichbebilderten Salons nieder. Seine Stirn legt der Abgeordnete des Oberhauses in Sorgenfalten.

 

Mehr zu: Lord Mandelson im Interview - „Ein harter Brexit ist schlecht für alle“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%