Medienbericht
Berlusconi dachte über „Eliminierung“ Gaddafis nach

Silvio Berlusconi ist für seine Tendenz zu Skandalen bekannt, doch dieser würde eine neue Dimension erreichen: Einem Bericht zufolge soll er den Geheimdienst nach der Tötung Muammar al-Gaddafis gefragt haben.

RomDer frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat einem Pressebericht zufolge auf dem Höhepunkt der Libyen-Krise darüber nachgedacht, den libyschen Machthaber Muammar al-Gaddafi zu „eliminieren“. Der damalige Ministerpräsident Berlusconi habe sich an seinen Geheimdienstchef gewandt mit der Frage: „Können Sie nicht Gaddafi eliminieren?“, berichtete die Zeitung „Il Fatto Quotidiano“ am Donnerstag. Berlusconi pflegte lange enge Beziehungen zu dem international umstrittenen Gaddafi, der 2011 von Rebellen mit der militärischen Unterstützung der NATO gestürzt wurde.

Die Berlusconi-kritische Zeitung beruft sich in ihrer Darstellung auf diplomatische Sicherheitskreise. Der Vorstoß Berlusconis sei „ein etwas naiver Versuch gewesen, aus einer schwierigen Lage herauszufinden“, urteilte das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%