Mehr Investitionen
G20 machen Druck auf Deutschland

Wachstumskurs um jeden Preis: Beim G20-Finanzministertreffen in Australien wird vor allem der Sparkurs Wolfgang Schäubles kritisiert. Trotz Risiken soll es nach vorne gehen – und auch Russland darf weiter mit dabei sein.

CairnsDie führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) wollen trotz konjunktureller Risiken an ihren ehrgeizigen Wachstumszielen festhalten. Zwei Prozentpunkte mehr Wachstum für die Weltwirtschaft seien zwar sehr ehrgeizig. Aber alle G20 gäben sich Mühe, sagte der australische Finanzminister Joe Hockey vor einem Treffen mit seinen Amtskollegen und den Notenbankchefs der G20 am Samstag in Cairns. Er verwies auf mehr als 900 Initiativen. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) lehnt schuldenfinanzierte Wachstumsprogramme ab und wirbt unter den G20-Partnern für solide Staatsfinanzen und vor allem mehr private Investitionen.

Die G20-Länder wollen sich verpflichten, mehr für Wachstum zu tun. Angestrebt wird, dass die Weltwirtschaft in den...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%