Mit dem Messer bedroht
Frau von US-Senator entführt und beraubt

Die Frau eines US-Senators ist am Dienstag mit Waffengewalt aus ihrem Haus bei Washington entführt und beraubt worden.

HB WASHINGTON. Nach US-Medienberichten lauerten zwei Verbrecher der 52- jährigen Ehepartnerin des Politikers Judd Gregg aus New Hampshire auf, bedrohten sie mit einem Messer und verlangten Bargeld. Als Kathleen Gregg ihnen klar machte, dass kein Geld im Hause sei, brachten die Räuber ihr Opfer zu einer nahe gelegenen Bank. Dort wurde die Frau dann gezwungen, Geld in zunächst unbekannter Höhe von ihrem Konto abzuheben.

Die Täter ließen ihre Geisel anschließend frei und flüchteten mit der Beute. Nach Polizeiangaben gab es keine Hinweise darauf, dass die Männer wussten, um wen es sich bei ihrem Opfer handelte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%