Premium Mittlerer Osten Atomdeal mit dem Iran steht auf der Kippe

Wenn Europa keine neuen Sanktionen gegen den Iran beschließt, will Trump das Atomabkommen platzen lassen. Doch die EU-Außenminister sind uneinig.
Bislang steht das Atomabkommen von 2015. Quelle: AP
Irans Präsident Hassan Rouhani

Bislang steht das Atomabkommen von 2015.

(Foto: AP)

BerlinNach dem Bombardement in Syrien am Wochenende droht bereits der nächste Konflikt im Mittleren Osten: Das Nuklearabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Die USA erwarten heute beim Außenministertreffen der EU in Luxemburg „eine Entscheidung“ darüber, ob sie die umstrittene Vereinbarung durch zusätzliche Sanktionen gegen Teheran „reparieren“ wollen. Die EU-Außenminister sind sich jedoch uneinig.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Mittlerer Osten - Atomdeal mit dem Iran steht auf der Kippe

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%