Nach der Ermordung eines Kollegen
Anwälte Saddams um eigene Sicherheit besorgt

Saddam Husseins Anwälte haben gefordert, den Prozess gegen den irakischen Ex-Präsidenten aus Sicherheitsgründen ins Ausland zu verlegen.

HB AMMAN. Nach der Ermordung eines Kollegen fürchteten sie zunehmend um ihre Sicherheit, sagte einer der Anwälte, der namentlich nicht genannt werden wollte, am Montag zu Reuters. Wachsende Einschüchterungsversuche und die Drohungen gegen die Verteidiger ließen keinen fairen Prozess im Irak zu. Auch die Möglichkeiten der Anwälte, ihre Mandanten im Gefängnis zu besuchen, sei dadurch eingeschränkt, hieß es in einem Antrag der Verteidiger an das Sondergericht. Der einzige Weg, die Angeklagten und ihre Anwälte zu schützen, sei eine Prozessverlegung ins Ausland.

Der Anwalt des früheren Obersten Richters im Irak, Auad al-Bander, war am 19. Oktober einen Tag nach Prozessbeginn in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%